Ansprechpartner & mehr
Ev. Kindergarten St. Vitus Barendorf
Leiterin: Ulrike Donat-Wanke
Schulstraße 4
21379 Barendorf
04137 1256

Ziel unserer Arbeit

Jedes Kind soll in seiner Entwicklung begleitet und unterstützt werden.
Die Eigenständigkeit unserer Kinder soll erweitert werden.
Das Gemeinschaftsgefühl unserer Kinder soll gestärkt werden.
Die Selbstbildungsprozesse unserer Kinder sollen angeregt und ihre Kompetenzen somit erweitert werden.

Pädagogischer Ansatz:
Um diese Ziele zu erreichen arbeiten wir nach dem Situationsansatz. Wir greifen die Themen auf, für die sich die Kinder besonders interessieren und bieten dazu Projekte und Aktivitäten an. Die Selbstständigkeit der Kinder wird zusätzlich durch die offene Arbeit gefördert.
Die individuelle Begleitung der kindlichen Entwicklung gewährleisten wir durch die Methode der Bildungs- und Lerngeschichten.
In unseren unterschiedlichen und nach Funktionen gestalteten Räumen und auf dem Außengelände sammeln die Kinder Erfahrungen in den Bereichen Kreativität, Bewegung, Musik, Rollenspiel/Theater, Lebenspraxis, Wahrnehmung, Spiel, mathematische sowie naturwissenschaftliche Grundlagen und Naturerlebnisse.

Schwerpunkte:
Religionspädagogik:
Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes an die Welt. Weil sich Kinder mit existentiellen Fragen beschäftigen, vermitteln wir ihnen die Werte des christlichen Glaubens, indem wir ihnen biblische Geschichten erzählen und diese gemeinsam besprechen. Mit unseren Kindern singen wir christliche Lieder, feiern christliche Feste, Rituale und Gottesdienst. Hierbei werden wir von unserer Pastorin unterstützt.

Psychomotorik:
Weil Bewegung u.a. kognitive Prozesse in Gang setzt und die Gesundheit erhält, bieten wir unseren Kindern viele Möglichkeiten in unserer nach psychomotorischen Gesichtspunkten ausgestatteten Turnhalle und auf unserem Außengelände, welches nach dem Umweltkonzept der Holunderschule gestaltet ist. Zusätzlich ist einmal wöchentlich Waldtag. Außerdem unternehmen wir Ausflüge in die nähere Umgebung sowie nach Lüneburg.

Zusammenarbeit mit Eltern und anderen:
Neben der intensiven Zusammenarbeit mit den Eltern bezüglich der Entwicklung ihrer Kinder, ermöglichen wir anregende Begegnungen zwischen Kindern und Eltern, indem wir die Kompetenzen der Eltern mit einbeziehen.
Manchmal ist ein größeres Netzwerk notwendig, um Kinder und ihre Familien zu unterstützen. Deswegen kooperieren wir mit der Schule und bei Bedarf auch mit Ärzten, Therapeuten und anderen sozialen Einrichtungen.

Qualitätsentwicklung:
Um den Kindern einen guten Standard zu bieten, überprüfen wir unser Bildungsangebot im Rahmen unserer Qualitätsentwicklung (IQUE - Integrierte Qualitäts- und Personalentwicklung).
Anmeldungszeitraum:
Eine Anmeldung ist während unserer Öffnungszeiten jederzeit persönlich oder telefonisch möglich.
Zu unseren Einzugsgebieten gehören neben Barendorf auch Reinstorf, Wendhausen, Vastorf und Volkstorf.